Lippmann German Ropes

Datenschutzhinweis

Hiermit informieren wir Sie gemäß den Artikeln 13 und 14 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen zu welchem Zweck verarbeiten.

Für die Speicherung und Verarbeitung verantwortlich ist die Lippmann German Ropes GmbH & Co. KG, Dubbenwinkel 11, 21147 Hamburg.

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Bearbeitung ihrer Aufträge und um sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Zu diesem Zweck benötige wir von Ihnen Kontakt- und Funktionsdaten sowie Kommunikationsdaten (Tel./Fax, E-Mailadresse) und Abrechnungsdaten. Außer durch persönlichen Kontakt erhalten wir Ihre Daten auch von anderen durch Empfehlung.

 

Wir führen uns überlassene personenbezogene Daten nicht mit anderen Daten zusammen und führen selbst keine Bewertungen (Profiling) durch.

Zur Abfrage von z.B. einem Bonitätsindex übertragen wir ihre Daten gegebenenfalls an Dritte.

Sollten Sie mit der Speicherung und Verarbeitung nicht einverstanden sein, ist eine (vertragliche) Zusammenarbeit leider nicht möglich.


Wir speichern Ihre Daten für die Dauer der Geschäftsbeziehung und über den Zeitraum, den die Geschäftsbeziehung andauert für längstens 4 Jahre

in Anlehnung an §195 BGB. Diese Speicherfrist beginnt mit jeder neuen vertraglichen Beziehung. Einzelne Daten können aus gesetzlichen, steuerlichen und handelsrechtlichen Gründen längeren Speicherpflichten unterliegen und dürfen erst nach Ablauf dieser gesetzlichen Pflichten gelöscht werden.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten.

Sie können Ihr uns gegenüber gegebenes Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Sie können Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zur Datenübertragung in elektronischer Form erhalten. Bitte kontaktieren Sie uns entweder postalisch (Adresse siehe oben) per E-Mail: info@lippmann.de.

 

Bei Fragen zum Datenschutz oder für den Fall, dass Sie Grund zum Vorbringen einer Datenschutzbeschwerde sehen, können Sie sich jederzeit an uns über die eben genannten Kommunikationswege wenden. Zudem steht Ihnen die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes Hamburg als Ansprechpartner zur Verfügung.